Podcastfolge | Dr. Denise Heinermann-Bieler und Carolin Güthenke von smart zum Zusammenspiel von E-Mobilität und Digitalisierung

Vorstellung der Gäste__

In dieser Episode begrüßen wir die erste weibliche Doppelspitze im Daimler-Konzern bei just add digital: Gemeinsam fungiert das Duo als Head of Marketing Communications und Brand Management bei smart und gestaltet die Zukunft der Mobilität. Dr. Denise Heinermann-Bieler und Carolin Güthenke gelten nicht nur als Expertinnen für die Kommunikation innovativer und urbaner Mobilitätsansätze, sondern sind auch echte Branchenkenner, was die Verknüpfung von einem vollelektrischen Portfolio mit digitalen Services angeht.

Blogbeitragsbild JAD mit Heinermann-Bieler und Carolin Güthenke von smart

„Wir wollen das Beste von heute mit dem Besten von morgen verknüpfen.“

Carolin Güthenke (links) & Dr. Denise Heinermann-Bieler (rechts) von smart

Thema: Zusammenspiel von E-Mobilität und Digitalisierung__

Smart geht wieder „back to the roots“ – warum? Das ursprüngliche «Swatch-Mobil» Anfang der 90er wurde bereits als Elektro- bzw. Hybridfahrzeug gedacht. Zusammen mit den Marketingleiterinnen sprechen wir über den Zusammenhang von E-Mobilität und Digitalisierung, welchen Einfluss Nachhaltigkeit und Innovation auf ein digitales Produktportfolio haben und welche Rolle das Joint Venture mit Geely dabei spielt. Wir erfahren, wie wichtig es ist, das Beste aus zwei Welten zu nutzen und dabei auch immer wieder Neues auszuprobieren. Wir bekommen einen Einblick in die Kooperation mit der Jamskaterin Oumi Janta und wie es smart damit gelungen ist, auf TikTok Awareness und Engagement bei einer jungen Zielgruppe zu generieren. Daneben erwarten uns Anekdoten, wie aus einem Blind Date der HR die erste weibliche Doppelspitze im Unternehmen entstanden ist und wie die beiden zu Role Models für Führung wurden.

Podcastfolge anhören

Die just add digital-Moderatoren Marco und Julia mit der Marketing-Doppelspitze von smart, Dr. Denise Heinermann-Bieler und Carolin Güthenke.Gruppenbild von den JAD-Moderatoren mit den Gästen von smart

Just add your 2 cents: 5 schnelle Fragen an die Digitalisierungs-Profis von smart__

  1. Wer inspiriert dich in deiner täglichen Arbeit und von wem kannst du lernen?
    Denise:
    Da schauen wir uns gegenseitig an, das ist ein eindeutiges Zeichen: Ich glaube wir inspirieren uns gegenseitig.
    Carolin: Ja ich glaube wir sind ein ganz gutes Kreativ-Duo. Wir sind vor allem sehr unterschiedlich. Und ansonsten die Leute, die um uns herum sind: Mitarbeiter, Geschäftspartner, Kunden. Wer mich total fasziniert: Geradlinige, mutige, authentische Führungspersönlichkeiten. Da sieht man auf meinem LinkedIn-Profil ein paar Koryphäen, denen ich folge.
  2. Welche neuen Business-Modelle findest du momentan besonders spannend?
    Carolin: Mir fällt eins ein, worüber du schon häufig gesprochen hast, Denise: Auto-Abos.
    Denise: Oh ja, Subscription-Modelle. Das ist in der Tat etwas, das wir verfolgen und wo ich persönlich von ausgehe, dass sich das Thema weiter stark entwickeln wird. Es wird Menschen geben, die sagen: Ich will mich gar nicht langfristig binden. Da braucht man flexible Modelle, die effizient und „user-friendly“ sind, die auch monetär spannend sind. Das wird mehr und mehr kommen.
  3. Welche Technologien beobachtet ihr mit Spannung?
    Carolin: KI hatte ich schon erwähnt im Zusammenhang mit autonomem Fahren. Auch vor allem die Auseinandersetzung: wie gestaltest du das ethisch? Auch das Thema Voice finde ich super angenehm. So habe ich jetzt auch meine Mutter zum Smartphone gebracht.
  4. Was ist der größte Irrtum zum Thema Digitalisierung?
    Denise: Ich glaube der größte Irrtum ist, dass ich mit Daten alles voraussehen und kalkulieren kann. Das Thema Emotion und wie Menschen reagieren hat noch andere Komponenten und die werden nicht unbedingt zu 100 % durch Daten abgedeckt. Da gibt es noch ein Gap.
    Carolin: Ich glaube auch, dass es ein Irrtum ist, dass Digitalisierung zu Entfremdung führt.
  5. Welche digitalen Angebote und Lektüren könnt ihr empfehlen?
    Carolin: Mich haben digitale Lernangebote angesprochen – FutureLearn ist eine super Plattform. Da kann man ganz viel zum Thema Marketing und Digitalisierung nutzen und auch ein Zertifikat bekommen.
    Denise: Was ich gerne mache, auch so ein bisschen als Ausgleich zum Job: ich höre sehr gerne Nova. Weil es da wirklich auch tiefgreifende Infos gibt, Themen mit denen man sich nicht jeden Tag beschäftigt. Teilweise kann man in Hörsäle, in Vorlesungen reinhören. Und ganz klassisch: Jeden Morgen, während ich Fahrrad fahre, höre ich den Podcast von Gabor Steingart und auch sehr gerne „Behind the Obvious“.

Wo würdest du digitalisieren, wenn es keine Grenzen gäbe, was Budget, Technologie oder Sicherheit angeht?

Denise: Da würde ich sofort reinspringen: Bei Ämtern und Schulen. Ich glaube da ist ein sehr großes Potenzial, was extrem viele Kosten sparen würde.

Carolin: Und Nerven! Weil wenn die Schulen da wären, wo sie längst sein müssten, dann hätte ich ein leichteres Frühjahr gehabt …

Zitat von Denise Heinermann-Bieler und Carolin Güthenke zu Mobility & Digitalisierung

Shownotes__

03:20smart geht mit dem E-Antrieb „back to the roots“
04:30Elektromobilität als Markenkern
06:32Digital = Innovativ – stimmt diese These?
08:05Was macht die neue Modellgeneration vollständig digital?
10:14Aktuelle digitale Services von smart
12:05Welche Rolle spielt die Zielgruppe bei der Ausrichtung der Marke?
14:30Die Vision hinter dem Joint Venture mit Geely
17:30Wie man Fahrzeuge im virtuellen Raum entwickelt
18:38Führung im Tandem – wie die weibliche Doppelspitze funktioniert
23:45Prägen neue Mindsets neue Arbeitswelten?
26:00Herausforderungen für das Führungstandem in der agilen Arbeitswelt
27:555 schnelle Fragen an Dr. Denise Heinermann-Bieler und Carolin Güthenke
Zitat von Denise Heinermann-Bieler und Carolin Güthenke zu Leadership

Links zur Folge__

  1. smart trifft Oumi Janta: Dancebattle auf vier und acht Rädern
  2. AutoX als Wettbewerber von Waymo
  3. FutureLearn als Online-Lern-Plattform
  4. Deutschlandfunk Nova
  5. Podcast „Beyond the obvious

Diese Podcastfolge ist auch verfügbar bei:

Weitere Podcastfolgen im Almato-Blog__

Just add digital to your mailbox__

Erhalten Sie alle Neuigkeiten rund um Almato, Projekte und Neues zum Thema Digital Enterprise im Almato-Newsletter.

Kontakt

sales@almato.com
+49 711 62030-400

Kontakt