Podcastfolge | Thorsten Eller von V-INDUSTRY über Sharing Economy

Vorstellung der Person__

Thorsten Eller ist Mitgründer und Geschäftsführer von V-INDUSTRY – dem Amazon des Maschinenbaus. Gleich nach dem Studium hat sich der Innovator, getreu dem Motto „Dream big, work hard“, in die Selbstständigkeit gestürzt und dem Thema Sharing Economy mit seiner Plattform für industrielle Güter angenommen. Ziel ist es, Menschen und Unternehmen auf einer Plattform zusammenzubringen, in der industrielle Bauteile ganz einfach bestellt werden können. Somit gilt Thorsten Eller nicht nur als Experte für die Bewegung „Sharing Economy goes Industry“, sondern zeichnet sich auch durch seinen ausgeprägten Netzwerkgedanken und die regionale Fokussierung aus. Nicht umsonst gingen er und sein Team 2017 als Gewinner des ShareBW-Preises hervor. Darüber hinaus steht der zweifache Vater als Dozent seiner ehemaligen Hochschule, den Studierenden und Gründern von morgen mit Rat und Tat zur Seite und teilt seine Erfahrungen.

Thorsten Eller von V-INDUSTRY über Sharing Economy im Just add digital Podcast

„Ich bin der festen Überzeugung, dass in 10 Jahren Endkunden Bauteile in einer Cloud ordern können, ohne dass jetzt ein gezieltes Unternehmen für die Assortierung zuständig ist, sondern dass das verschiedene Unternehmen in einer Fusion letztendlich machen.“

Thorsten Eller, Geschäftsführer V-INDUSTRY

Thema: Sharing Economy__

Wir sprechen mit Thorsten Eller über die Idee, das Geschäftsmodell und den Netzwerkgedanken hinter V-INDUSTRY. Der Experte klärt auf, welche Nutzenargumentation hinter seinem Unternehmen steht und zieht spannende Vergleiche zu Sharing-Plattformen wie Airbnb und Co. Wir erfahren, wie es möglich ist, das Beste aus beiden Welten – Sharing Economy und Industry – herauszuholen und lernen dabei die Herausforderungen kennen, denen Unternehmen bei der Beschaffung von Bauteilen aktuell gegenüberstehen. Außerdem bekommen wir einen Einblick in die Vision des Geschäftsmodells und Thorsten verrät, welche Industriezweige mit V-INDUSTRY zukünftig adressiert werden sollen und wo die Reise der Sharing Economy im Industriesektor hingehen wird.

Podcastfolge anhören

Just add your 2 cents: 5 schnelle Fragen an Thorsten Eller__

  1. Auf welche 3 Apps kannst du nicht verzichten? Auf jeden Fall WhatsApp. Dann die Adobe-Scan-App, die ist Weltklasse und regional die „Nextcloud-App“, welche ja aus Stuttgart kommt.
  2. Welche Lektüre und digitalen Angebote kannst du empfehlen? Was ich sehr gerne lese ist die „brand eins“ – sowohl als Hardcover zu Hause auf dem Sofa oder online. Da bin ich ein großer Fan.
  3. Hast du eine Morgen- bzw. Tagesroutine? Wenn ich morgens aufstehe und meine beiden Söhne geweckt habe, trinke ich erstmal einen Espresso und dann frühstücken wir gemeinsam, auch wenn ich kein großer Frühstücker bin.
  4. Welche Technologie findest du im Kontext der Digitalisierung interessant? Jeder hat vielleicht schon mal den Begriff Blockchain gehört. Das ist so eine Vorahnung wie in Zukunft die Produktion abläuft. Wenn ich darüber nachdenke, finde ich das immer extrem faszinierend und verliere mich da auch in neuen Geschäftsmodellen, die man sich dazu so ausdenken kann.
  5. Welche berühmte Persönlichkeit würdest du gerne mal treffen und warum? Da würde ich, ziemlich egoistisch, in der Tat den Herrn Joe Kaeser von Siemens erstmal treffen. Einfach etwas essen gehen oder etwas trinken und ihm die V-INDUSTRY pitchen. Und darüber reden, dass es auch ein guter Invest bzw. Kunde für Siemens für die Zukunft wird.

Wo würdest du digitalisieren, wenn es keine Grenzen gäbe, was Budget, Technologie oder Sicherheit angeht? Das hört sich jetzt erstmal nicht so spannend an, aber ich würde tatsächlich beim Landratsamt in Stuttgart Mitte anfangen. Und mich quasi über den Verwaltungsweg in Deutschland bis nach Berlin durchdigitalisieren, weil ich denke da ist extrem viel Luft nach oben und man könnte sehr vielen Menschen den Alltag erleichtern.

Community-Frage von Thorsten Eller:

„Liebe Community, die Digitalisierungsfrage, die mich aktuell persönlich, wie auch geschäftlich umtreibt, ist ob wir als deutsche Volkswirtschaft unsere Innovationsfähigkeit, die ja aktuell dafür bekannt ist, dass wir physische Produkte innovieren und uns global sehr stark positionieren, auch im digitalen Bereich in Zukunft ausbauen können. Also ob unsere Geschäftsmodelle, die in der Zukunft zunehmend durch die Digitalisierung geprägt sind, den gleichen Impact auf den Weltmarkt haben, wie sie aktuell haben.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQ29tbXVuaXR5LUZyYWdlIFRob3JzdGVuIEVsbGVyIEdlc2Now6RmdHNmw7xocmVyIFYtSU5EVVNUUlkgR21iSCIgd2lkdGg9IjUwMCIgaGVpZ2h0PSIyODEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvUk9pM0lKaWR3a3c/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Shownotes__

02:54Was steckt hinter V-INDUSTRY und wie fügt sich diese Plattform in die Sharing Economy ein?
05:50Wie kam es zur Idee und was war der Trigger für das Geschäftsmodell?
08:00Nutzenargumentation der V-INDUSTRY-Plattform – worin besteht der Vorteil gegenüber dem klassischen Beschaffungsprozess?
10:50Was sind die Herausforderungen denen Unternehmen bei der Beschaffung von Bauteilen gegenüberstehen? – Wie schließt V-INDUSTRY hier die Lücke?
13:00Wie gelingt es die Unternehmen über die Plattform näher zueinander zu bringen?
16:00Für welchen Industriezweig (neben Maschinenbau) ist die Plattform noch interessant?
18:00Die Vision von V-INDUSTRY
19:30Welche Branchen werden als Nächstes adressiert?
22:00Wo geht die Reise hin? Kommt zur digitalen Plattform langfristig noch Hardware hinzu?
25:00Just add your 2 cents – 5 schnelle Fragen an Thorsten Eller

Links zur Folge__

  1. V-INDUSTRY
  2. Nextcloud-App
  3. “brand eins“-Magazin

Diese Podcastfolge ist auch verfügbar bei:

Gruppenbild Just Add Digital Y-INDUSTRY Thorsten Eller mit Moderatoren

Weitere Podcastfolgen im Almato-Blog__

CTA hellblau

Just add digital to your mailbox__

Erhalten Sie alle Neuigkeiten rund um Almato, Projekte und Neues zum Thema Digital Enterprise im Almato-Newsletter.

Kontakt

sales@almato.com
+49 711 62030-400

Kontakt