Just add digital to design__

Optimales User Experience Design entscheidet über den Erfolg eines digitalen Produktes, egal ob App, Individualsoftware oder Voice User Interface. Dementsprechend hat das Thema UX-Design hohe Priorität in den Projekten. UXQB-zertifizierte Designer und Berater sorgen in allen Phasen unserer Entwicklungsprojekte für eine professionelle Gestaltung.

Unter Einsatz verschiedenster Methoden identifizieren wir mit Unternehmen im Rahmen einer Digital- und Technologieberatung die optimale Vorgehensweise zur Umsetzung von Digitalisierungsprojekten. Dazu zählen etwa Trend Detection, Marktanalyse inkl. Benchmarking sowie Zielgruppenforschung und Visionsentwicklung.

Analyse der User Experience

  • Stakeholder-Interview: Workshop mit verschiedenen Anspruchsgruppen zur Priorisierung der Features und des Backlogs
  • Marktanalyse: Analyse vergleichbarer Lösungen zur Erhebung von Unterschieden und Best Practices
  • User Journey Map: Chronologische Darstellung der unterschiedlichen Touchpoints
  • Personas: Definition typischer Endnutzer als fiktive Personen, um die verschiedenen Benutzertypen mit unterschiedlichsten Anforderungen zu berücksichtigen
  • Fokusgruppe: Moderierte Diskussion mit repräsentativen Teilnehmern zur Identifikation von Zielkonflikten

Konzeption der UX

  • User Story: Prägnant in Alltagssprache formulierte Einsatzszenarien
  • Screen Flow: Ablaufdiagramm einer Anwendung
  • Wireframes: Schematische Darstellung der Benutzeroberfläche
  • Interaktive Wireframes: Interaktive Verknüpfung statischer Wireframes zur Simulation von Interaktion und Navigationsfluss
  • Navigation Pattern: Vergleich unterschiedlicher Navigationsansätze zur Analyse der Benutzerfreundlichkeit in Hinblick auf Zielgruppe und Einsatzszenarien
Karriere-Seite
Service-Vertrieb-Sales

UX Design

  • Mockups: Pixelgenaue und realistische Darstellung der Benutzeroberfläche
  • Click-Dummy: Verlinkung der Mockups anhand logischer Screen Flows zur Simulation des Look and Feel und zur Validierung der Ergebnisse
  • Assets: Erstellung aller grafischen Elemente unter Berücksichtigung der verschiedenen Auflösungen und Plattformen
  • High Fidelity Prototype: Entwicklung ausgewählter Funktionen, um auf den einzelnen Endgeräten zu testen
  • Styleguide: Gestaltungsregeln von wiederkehrenden UI-Elementen inklusive deren möglicher Position, Abstand, Zustand und Verhalten

Evaluierung der Benutzererfahrung

  • Review der User Experience: Usability-Evaluierung durch Einsatz von Dialogprinzipien oder Heuristiken
  • Hallway Testing: Schnelle, einfache Identifikation von Problemen
  • Benutzerbefragung: Erfassung subjektiver Daten basierend auf Nutzungserfahrungen der User
  • Usability-Testing: Test von Benutzerfreundlichkeit und Nutzererfahrung in realistischem Kontext
  • Accessibility: Überprüfung der Software-Ergonomie unabhängig von technischen oder körperlichen Einschränkungen

User Experience Review__

Almato überprüft die Effizienz von User Interfaces vor dem Hintergrund der Nutzungsziele und Nutzeranforderungen von Individualsoftware. Der systematische Test wird von zertifizierten UX-Experten durchgeführt:

  • Gutachten über die Qualität der Usability
  • Erhebung des Status quo
  • Schnelle Übersicht vorhandener Usability-Probleme
  • Handlungsempfehlungen auf Basis der Nutzungsanforderungen

Am Ende der Usability-Reviews erhalten Kunden eine Dokumentation der UX-Schwachstellen sowie umsetzungsorientierte Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Nutzererfahrung.

Nutzererfahrung als zentraler Erfolgsfaktor für Digital-Enterprise-Initiativen__

Die Almato-Designer sind Experten für User Experience, Interaction Design und Grafik. Dabei geht es aber nicht nur um die Gestaltung, sondern wir verstehen uns als Berater und Gestalter digitaler Erlebnisse. So berücksichtigt Almato bei UX-Projekten die vier Erfolgsfaktoren für eine optimale User Experience – Nutzen, Zugänglichkeit, Benutzerfreundlichkeit und Ästhetik – schon während der Ideen- und Konzeptionsphase. Durch den Einsatz umfangreicher Grafikbibliotheken und Templates für jede Plattform, können wir Entwürfe und Prototypen sehr schnell und damit wirtschaftlich entwickeln.

Joy of Use ist der Kern der Überlegungen für die Umsetzung digitaler Prozesse – egal welches Frontend. Dabei richten wir alle Überlegungen zu digitalen Produkten an den Bedürfnissen der Zielgruppe von Digitalisierungsinitiativen aus und beraten in diesem Zuge Unternehmen hinsichtlich des optimalen Technologie-Mixes: Innovative Frontends, Automatisierung und künstliche Intelligenz.

Referenz-Kerbl
IoT-Lösung: App-gesteuerte intelligente Weidezäune für Kerbl
Projekt-Beispiel: Kerbl-App – IoT zum Management von Weidezäunen
Immoclub-Sparda-Referenz
Smarte Digitalisierung für die Sparda-Banken mit Apps, KI und Web-Portalen.
Projekt-Beispiel: Portal und Apps zur Kundenbindung
Innogy-Referenz
Digitale Assistenten ermöglichen Prozessvereinfachung, höhere Service-Qualität und Fehlerreduktion im B2C-Service für Innogy.
Projekt-Beispiel: Robotic Desktop Automation für besseren Service
Hansa-Mockup-Referenz
App-Entwicklung und KI-Konzept: Object Recognition ermöglicht die einfache Erkennung von Baureihen und Identifikation der richtigen Ersatzteile für Hansa.
Projekt-Beispiel: Produktkonfigurator und Service-App
BBBank Fallbeispiel
BBBank: Erfolgreiche RPA-Implementierung führt zu Automationsquoten von bis zu 100 %.
Projekt-Beispiel: RPA ermöglicht erweiterte Servicezeiten

Weiterführende Artikel im Almato-Blog__

Almato-Experten kontaktieren__

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns auf info@almato.com oder rufen Sie uns unter 0711 62030-400 an.
Kontakt

info@almato.com
0711 62030-400

Kontakt