Just add digital to desktop-processing__

Robotic Desktop Automation (RDA) automatisiert Prozesse auf dem Desktop eines Anwenders. Im Fokus dieser Automationsform steht die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiter und einem digitalen Roboter zur Unterstützung der individuellen Tasks des jeweiligen Mitarbeiters. So werden im Gegensatz zu RPA nicht ganze Prozesse automatisch abgewickelt, sondern durch den Einsatz von Software-Robotern Teilprozesse automatisiert (attended automation). So werden etwa im Service den Mitarbeitern durch den Einsatz von RDA nahezu in Echtzeit die notwendigen Informationen zur Verfügung gestellt, um richtige Entscheidungen zu treffen oder das Cross- und Upselling zu unterstützen. Robotic Desktop Automation greift dazu in Bruchteilen von Sekunden auf die jeweils relevanten Daten eines Unternehmens zu, analysiert diese und stellt auf Basis von definierten Business Rules klare Handlungsempfehlungen bereit.

Vorteile von Robotic Desktop Automation__

Durch den Einsatz von Robotic Desktop Automation werden Mitarbeiter im Kundengespräch, aber auch bei anderen Geschäftsprozessen aktiv unterstützt. Die Beratungsqualität und Kundenzufriedenheit steigt und die Performance wird verbessert. Selbst komplexe Prozesse lassen sich mit RDA vereinfachen und automatisieren.

  • Systemübergreifende Bereitstellung und Bearbeitung von Informationen in einem Interface ohne aufwendige Schnittstellen
  • Zeitersparnis durch automatisierte Bereitstellung von Informationen nahezu in Echtzeit
  • Eliminierung von Datenerfassungsfehlern
  • Schnelle und zuverlässige Leistungserbringung und Bearbeitung von Anfragen und Servicefällen
  • Prozessbeschleunigung: Automatisierung, Informationsaufbereitung und Handlungsempfehlungen führen dazu, dass sich die AHT (Average Handling Time) signifikant reduziert
  • Nichtinvasive Frontend-Integration: Bei RDA ist keine Anpassung des Backends nötig. Die Software benutzt dieselben Frontend-Funktionen wie ein Mitarbeiter

Intuitives Prozessdesign mit Robotic Desktop Automation__

Im RDA-Designer haben User die Möglichkeit, einfach zu automatisierende Prozesse festzulegen und anzupassen. Hier kann ohne Programmierkenntnisse definiert werden, aus welchen Systemen Robotic Desktop Automation die nötigen Informationen ziehen soll, welche Aufgaben automatisiert werden und in welchem Kontext welche Handlungsempfehlungen abgegeben werden.

Attended Automation: Relevante Daten zur Verfügung stellen__

RDA nutzt vorhandene Daten in den jeweils definierten Applikationen, z.B. CRM-System, Office-Dokumenten, ERP-Systemen u.v.m. So können beispielsweise für definierte Prozesse aus unterschiedlichsten Systemen in nahezu Echtzeit alle relevanten Informationen in einer Ansicht zur Verfügung gestellt werden.

Projekt-Beispiele verschiedene Technologien: App, Web, RPA, KI
Robotic Desktop Automation: Schnelle Prozessautomatisierung RDA

Frontend Integration mit Robotic Desktop Automation__

RDA nutzt wie ein menschlicher Mitarbeiter Frontend-Daten. Eine Änderung der bestehenden IT-Infrastruktur wird nicht nötig. RDA ist minimalinvasiv bei gleichzeitig maximaler Wirkung.

Mitarbeiter mit RDA unterstützen__

Robotic Desktop Automation unterstützt Mitarbeiter über den gesamten Prozess hinweg und stellt alle benötigten Informationen schnell und direkt zur Verfügung, z.B. in Form von Pop-Ups mit Handlungsempfehlungen oder der Berechnung passender aktueller Angebote. Anschließend verkürzt RDA Prozessdurchlaufzeiten, indem es die Nachbereitung und Dokumentation vereinfacht oder komplett automatisiert abwickelt.

Weiterlesen - Digital Enterprise mit Robotic Desktop Automation umsetzen__

Projekt-Beispiel RDA: Gesteigerte Service-Qualität - innogy
RDA ermöglicht Prozessvereinfachung, höhere Service-Qualität und Fehlerreduktion im B2C-Service - für innogy wird Attended Automation zum echten Mehrwert.
Projekt-Beispiel: RDA im Service bei innogy
Projekt-Beispiel RPA: Einfache Prozessautomatisierung - Axel Springer
Almato ermöglicht Prozessautomatisierung bei Axel Springer mit Robotic Process Automation.
Projekt-Beispiel: RPA für Axel-Springer
Projekt-Beispiel RPA im Service - Deutsche Telekom
Der Einsatz virtueller Roboter sorgt für Wettbewerbsvorteile durch Prozess-Automatisierung im Service. Verschiedenste Prozesse werden bei der Deutschen Telekom vollautomatisiert mit RPA abgewickelt.
Projekt-Beispiel: RPA für die Deutsche Telekom

Sie wollen mehr zu Robotic Desktop Automation erfahren?__

Unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns auf info@almato.com oder rufen Sie uns unter +49 7121 14787-0 an.